Halle mieten in Dresden

Nicht nur wegen der geographischen Lage spielt Dresden eine entscheidende Rolle in der Wirtschaft. Neben dem bedeutendsten Verkehrsknotenpunkt in Ostdeutschland innerhalb des Güterverkehrs, glänzt die Metropole an der Elbe mit einer wachsenden Zahl an Beschäftigten. Niedrige Produktionskosten sowie hochmoderne Technologiezentren im Bereich Mikroelektronik, Kommunikation und Fahrzeugbau sind optimale Bedingungen für die Ansiedlung von Unternehmen. Ein umfangreiches Angebot an verschiedenartigen Hallen zur Anmietung unterstreicht dabei den Standortvorteil Dresden.

Top Hallen in Dresden

Alle Angebote anzeigen

Geeignete Lager und Hallen in Dresden mieten

Durch die Ansiedlung von Unternehmen aus der Zulieferindustrie und Logistik gibt es in Dresden eine Vielzahl an Lagerflächen und Hallen für Gewerbetreibende. Von modernen Verladehallen bis hin zu Kühllagern und großen Produktionshallen erstreckt sich das Angebot. Hallen in unterschiedlichen Größen können insbesondere in den Stadtteilen Friedrichstadt und Alberstadt gemietet werden. Ebenso stehen gedeckte und freie Lagerflächen im Alberthafen von Dresden-Friedrichstadt zur Vermietung.

Preise für die Anmietung von Hallen in Dresden

Aufgrund der Vielzahl an Lagerräumen und Hallen ist das Preisniveau im Vergleich zu anderen Logistikstandort stabil und bewegt sich im mittleren Bereich. Je nach Ausstattung und Lage variieren die Mietpreise für Hallen in Dresden. Günstige Hallen können bereits ab einem Preis von 1,50 pro Quadratmeter gemietet werden. Im Mittel bewegen sich die Mietpreise in einer Spanne von etwa 3 bis 5 Euro pro Quadratmeter.

Ausstattung Mietpreisspanne pro Quadratmeter
einfach 1,50 bis 3,00 Euro
gehoben 3,00 bis 6,50 Euro

Unter den Lagerflächen und Hallen in Dresden gibt es zahlreiche Objekte, die über eine gehobene Ausstattung verfügen. Hierzu gehören in der Regel automatische Türöffner, ebenerdige Zugänge sowie nutzbare Nebenflächen für Sanitär und Büro.

Die passende Lage für die Anmietung einer Halle in Dresden auswählen

Wer sich dazu entscheidet, eine Halle in Dresden zu mieten, kann die einzelnen Standortvorteile der Stadtteile nutzen. Nach Belieben kann die Wahl für eine schnelle Anbindung an die Autobahn, den Flughafen oder den Elbehafen getroffen werden. Insbesondere Dresden Friedrichstadt sticht mit einer guten Anbindung hervor, um eine Halle in Dresden zu mieten.

Standortvorteil Stadtteile
Nähe zum Flughafen Dresden Albertstadt, Klotzsche, Hellerau, Weixdorf
Nähe zum Alberthafen Dresden Friedrichstadt, Mickten
Nähe zum Hauptbahnhof Dresden Friedrichstadt, Cotta, Löbtau, Pieschen
Sehr gute Autobahnanbindung Pieschen, Klotzsche, Hellerau, Friedrichstadt, Mickten, Hellerau

Darüber hinaus sind auch in den äußeren Stadtgebieten zahlreiche Hallen verfügbar, deren Größe von wenigen bis mehreren tausend Quadratmeter reicht. Auch im Umland von Dresden können Hallen gemietet werden, wie beispielsweise in den Ortschaften Radebeul, Pirna oder Meißen.

Hallen in Dresden