Lager in Dresden mieten

Dresden gehört zu den wachsenden Städten in Ostdeutschland und überzeugt Unternehmer und Investoren über Jahre hinweg mit einer stetig steigenden Beschäftigtenzahl sowie anhaltend niedrigen Produktionskosten. Durch die gute Anbindung an Wasser, Schienen- und Luftverkehrswege gehört die Stadt an der Elbe zu den zentralen Umschlagsplätzen im ostdeutschen Raum. Beflügelt durch die wirtschaftliche Entwicklung gibt es eine Vielzahl an Lagerräumen, die in Dresden gemietet werden können.

Top Lager in Dresden

Passende Lagerräume in Dresden finden

Lagerräume in Dresden sind in unterschiedlicher Ausstattung und Größe verfügbar. Neben Freilagerflächen im Elbehafen gibt es auch ein großes Angebot an gedeckten Lagerflächen sowie Kühllagern und Trockenlagern in Dresden. Die Größe erstreckt sich hierbei von wenigen bis mehreren tausend Quadratmetern Lagerraum in Dresden. Dank des großen Angebotes kommt es in Dresden zu keiner Verknappung der Lagerfläche, wodurch die Mietpreise stabil bleiben.

Wie viel kosten Lagerflächen in Dresden?

Die Mietpreise für Lagerflächen in Dresden bewegen sich im städtischen Vergleich auf einem mittleren Niveau von etwa 3 bis 5 Euro pro Quadratmeter. Günstigere Lagerräume mit einfacher Ausstattung können auch für weniger als 3 Euro pro Quadratmeter angemietet werden. Lager mit gehobener Ausstattung verfügen in der über Regel automatische Tore, beheizbare Flächen, sowie Kamera- und Überwachungssysteme. Nicht selten gehören zu einigen Lagern in Dresden auch Nebenräume wie Büros und sanitäre Anlagen.

Geeignete Standorte für ein Lager in Dresden

Ein Lager in Dresden kann in Bezug auf die Lage nach verschiedenen Gesichtspunkten angemietet werden. Je nach Branche gibt es vorteilige Standorte, wenn es um kurze Transportwege gehen soll. Auch die Anbindung an Wasserstraßen oder das Schienennetz kann entscheidend sein. Durch die Lage des Flughafens im Norden von Dresden können mitunter auch dort verfügbare Lagerräume in Frage kommen.

Dresden Lagerstandorte Wirtschaftszweige
Norden IT und Mikroelektronik
Westen Logistik, Anlagenbau
Osten Biotechnologie, Pharmazie
Süden Fahrzeugbau

Des Weiteren verfügt die Stadt über eine große Anzahl an gut erschlossenen Gewerbegebieten. Hier können ebenfalls verschiedene Lager in Dresden genutzt werden. Zu den Gewerbegebieten gehören unter anderen:

  • Technopark Nord
  • Gewerbepark Langebrück
  • Gewerbegebiet Rähnitzsteig
  • Gewerbegebiet Weixdorf

Lager in Dresden